KaiserSisters
KAISERSISTERS sind ein Projekt von Musikern aus angesagten Leipziger Bands (u.a. BLACK LABEL, Bluefunk, Jamtonic,..).

Die markante Stimme von Sänger Crizz Noack bestimmt den Sound der Band und lässt die druckvolle Mischung aus funky Grooves, erdigem Rock und coolem Blues noch stärker aufleben, insbesondere durch die eher ungewöhnliche Orgeltriobesetzung mit Orgel-/Fußbaß-Drums-Gitarre.

Die Band besticht mit eigenen Songs ebenso wie sie Coverversionen von Lenny Kravitz, James Brown, Police, Eric Clapton… ganz neue Seiten abgewinnt.

KAISERSISTERS spielen partytaugliche und tanzbare Soul-, Funk- und Rockklassiker, bringen aber auch musikalische Einflüsse von Latin und Jazz mit ein.

Ihre Musik wird aus dem Bauch heraus gemacht. Von da aus regt sie den Kopf an, bringt die Seele zum Schwingen und die Beine zum Tanzen.

Musik, die immer mit Kommunikation zu tun hat- die gute Laune macht und mal wieder daran erinnert, dass Computer eigentlich zum Rechnen da sind.

Hörproben

 Help The Poor
 Sexmachine
 Caminhos Crusados
 Mustang Sally
 Mardi Gras
 The Doctor
 Unisono
 Stay Together
 Hottentott

Besetzung

Crizz "Mr. Bluefunk" Noack (git, voc)

Herr Freini (dr)

Ali "Magic" Krause (org, key)

Frankie "Guitar" Kaiser (git, voc)

Repertoire

einblenden
ausblenden




Pressestimmen

...anders,als der Name vermuten läßt,standen nur Männer auf der Bühne und sorgten mit handgemachter Musik für prima Stimmung.Den Spaß an der Musik sah man den jungen Männern an und hörte ihn in ihrer Musik.So etwas steckt an und übertrug sich aufs Publikum...(LVZ 2007)
Frank Kaiser    Hoyerstraße 9    04229 Leipzig